Ziel der Veranstaltung ist es, das komplexe Zukunftsthema ESG in seinen vielen Aspekten zu verstehen und zu diskutieren. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen einen Wissenszuwachs und Erkenntnisgewinn mitnehmen.

ESG ist neben Rendite und Risiko zu einem dritten zentralen Parameter bei Immobilien geworden und zieht sich durch alle Bereiche der Branche – von der Projektentwicklung, über die Themen Finanzierung, Bewirtschaftung, Fonds, Reporting, Due Diligence, Bewertung, Property Management etc.

Diese Themen und Fragestellungen werden in Vorträgen und Panels, aber auch in Workshops und Seminaren so tiefgreifend wie möglich be- und erarbeitet. Zudem sollen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Unterlagen und Materialien digital an die Hand gegeben werden.

Das Programm der ESG Factory legt neben der Vermittlung von theoretischem Fachwissen vor allem den Schwerpunkt auf Praxisberichte von Vertretern und Vertreterinnen verschiedener Nutzungsarten.

Bei der „ESG Factory – Die Praxiskonferenz für die Immobilienbranche“ werden neben C-Levels vor allem das mittlere Management und verschiedene Fachabteilungen aus der Immobilienbranche angesprochen. Dazu gehören u.a. Vertreter und Vertreterinnen der folgenden Unternehmen:

  • Bestandshalter
  • Fondsgesellschaften
  • Projektentwickler
  • Asset-, Property- und Facility-Manager
  • Rechtsanwälte
  • Regulierungsexperten
  • IT-Spezialisten
  • Beratungsunternehmen
  • Steuerberater

Nächster Termin:

Am 30. Januar 2025 findet die ESG Factory in Berlin statt.
Seien auch Sie mit dabei.

Ort und Zeit:

Wann: 30. Januar 2025
Wo: Das Humboldt Carré in Berlin

Programm:

Sie finden das aktuelle Programm auf unserer Eventseite

Sponsoring/Partnerschaft:

Sie haben die Möglichkeit, mit verschiedenen Partnerschaftsmodellen an der Veranstaltung zu partizipieren und sich zu positionieren. Sofern Sie Interesse an einer Partnerschaft haben, freuen wir uns über eine E-Mail an: rft-snpgbel@ehrpxrepbafhyg.qr